Mag. Dr. Gerhard Rösler

Jahrzehntelang war ich in vielen Bereichen vom kleinen Familienbetrieb bis hin zur Personalleitung in einem internationalen Konzern erfolgreich tätig. Im Sommer 2010 gründete ich mein eigenes Unternehmen und arbeite seither als Trainer, Vortragender und Troubleshooter.

 

Ursprünglich waren die Weichen meines Lebens völlig anders gestellt. Als mäßiger Absolvent der Hauptschule schloss ich die Lehre „Gelernter Berufskraftfahrer“ erfolgreich ab und ließ mich im Arbeitsalltag von Arschlöchern unterdrücken. Der erste Befreiungsschlag war die berufsbegleitende Abendmatura; meine Studien der Theologie, Jurisprudenz und Geschichte an der Universität öffneten mir endgültig die Augen: Arschlöcher gab und gibt es überall zu allen Zeiten! Mein zweiter Bildungsweg und meine postuniversitären Weiterbildungen waren steinig, durch die Vielzahl der interdisziplinären Schulungen aber lehrreich.

 

Krisenerprobt, situationserfahren und praxisnah

 

Während meines gesamten Berufslebens wurde mir immer wieder die Verantwortung für Menschen übertragen. Mit viel Einsatz und Empathie half ich jenen, die sich nicht selbst helfen konnten. Oftmals habe ich beobachtet, dass es zum Sieg über die Gehässigkeiten des Lebens eine nützliche Überlebensstrategie oder nur eine rotzfreche Frage braucht. Alles, was den Wenigsten von uns daheim und schon gar nicht im Hochschulbereich gelehrt wurde.

 

Diese Erfahrungen und höchst erfolgreiches Streiten mit Konzernen, Großunternehmen, Stiftungen und Privatpersonen in eigener Sache und für andere haben mich bestärkt, das Thema Arschlöcher von der "Opferseite" her aktiv anzugehen.

 

Als Theologe und Jurist bringe ich über 40 Berufsjahre Erfahrung mit und über 25 Jahre Trainingspraxis in unsere Zusammenarbeit ein, um gemeinsam Ihr Recht, die Anerkennung und das Geld zu holen, das Ihnen die privaten Selbstdarsteller und beruflich zu Ehren gekommenen Gesinnungsakrobaten vorenthalten.